Lavendel Kekse

Duftende Kekse für eine festliche Angelegenheit oder nur zum Kaffe mit einer Freundin.

Menge

cca 25 St.

Vorbereitungszeit

30 Minuten

#sugerfree

nein

Rezepte mit Geschichte

„Familiensilber“

Dieses Rezept habe ich von meiner Aromakolegin. Es gehört zu einem Familienschatz. Die Kekse hat schon ihre Nona gebacken und wahrscheindlich auch auch die Nona von der Nona. Sie schmecken wunderbar, aber wer den Duft der Lavendel nicht mag, soll auf sie lieber verzichten.

Lavendel Kekse

Ingredienzen:

  • 150g Butter
  • 1 Eier
  • 170g Dinkelmehl
  • 1 EL Lavendelblüten
  • 1 TL Soda
  • 110g Rohzucker

Die Butter soll weich sein. Falls man keine Lavendelblüte zur Hand hat, kann auch das ätherische Öl verwenden. Aber es reicht wirklich nur 1 Tropfe. Sonst werden die Kekse wie frisch gewaschene Wäsche schmecken.

Lavendel Kekse
Lavendel Kekse

Nutrition

Diese Kekse gehören nicht zum #sugerfree Gebäck, aber des Zuckers gibts hier nicht so viel wie üblich. Anstatt Rohzucker ist auch der Kokosblütenzucker zu empfehlen.

  • Protiene 10% 10%
  • Fett 34% 34%
  • Calories 12% 12%
Lavendel Kekse

Schritt nach Schritt

Schritt 1

Vorbereite alle Ingredienzen aus dem Kuhlschrank, damit sie laum, nicht kalt sind.

Schritt 2

Weiche Butter, Eie und Zucker zusammen in eine glatte Masse rühren.

Schritt 3

Ein Esslöffel von Laveblüten dazu geben und sehr gut verarbeiten. Danach das Mehl und Soda noch verarbeiten.

Schritt 4

Etwa 2 Stunden im Kuhlschrank ruhen lassen.

Schritt 5

Teig 1 cm dick ausrollen und mit einem Glass Ø 6-8 cm Scheiben ausstechen.

Schritt 6

Scheiben auf Backblech legen, im vorgeheizten Backroh goldbraun backen.