Ich bin Slawin

Ich finde es nicht richtig, wenn sich Menschen laut der Nationen einordnen. Es ist aber klar, dass in jedem von uns das andere Blut fließ. Das Blut meiner Vorgänger war slawisch und ein bisschen germanisch.

In Tirol fühle mich mehr als Slawin. Schon mein slawischer Akzent, wenn ich spreche, und mein Denken, wenn ich rede, verraten an mich, dass ich anders als Tirolerin bin. Das heißt nicht, dass ich besser, oder schlechter bin. Ich bin nur ein bisschen anders. Slawisch. 🙂